• Die deutschen Binnenhäfen sind mit Anbindung an über 7.500 Kilometer Wasserstraße die logistischen Knotenpunkte unserer Wirtschaft und somit der gesamten Gesellschaft. Nicht nur das macht die deutschen Binnenhäfen zu einem der wertvollsten Standortfaktoren für unser Land. Erfahren Sie mehr

Herzlich willkommen
beim Bundesverband Öffentlicher Binnenhäfen e.V. - BÖB!

Die Binnenhäfen und ihre vielfältigen wirtschaftlichen Betätigungsfelder stehen im Zentrum des Güterverkehrs und zunehmend auch im Fokus wirtschaftspolitischer Überlegungen. Der Bundesverband öffentlicher Binnenhäfen e.V. (BÖB) verleiht den Interessen seiner rund hundert Mitglieder Stimme und Gehör im politischen Meinungsbildungsprozess. Mehr über unseren Verband, unsere Kompetenzfelder und Positionen sowie unsere Branche erfahren Sie auf den folgenden Seiten.

Pressemitteilungen

  • Neue Baugebietskategorie bedroht Häfen und Industrieansiedlungen

    Die Bundesregierung hat mit dem Gesetzentwurf zur "Stärkung des neuen Zusammenlebens in der Stadt" diese Woche eine neue Baugebietskategorie „Urbane Gebiete“ beschlossen. Darüber hinaus hat das Kabinett die neuen Immissionsrichtwerte für Lärm und Sportstättenbetrieb verabschiedet. mehr
  • Logistikverbände warnen vor Überregulierung bei Gleisanschlüssen

    Einhellig warnen der Bundesverband Öffentlicher Binnenhäfen (BÖB), der Deutsche Speditions- und Logistikverband (DSLV) und der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) vor einer Überregulierung speditioneller Gleisanschlüsse. Anlässlich einer von der Bundesnetzagentur gestarteten Marktkonsultation zur Novellierung des Eisenbahnregulierungsgesetzes verweisen die drei Verbände auf drohende Nachteile für den Wettbewerb im Schienengüterverkehr. Vor allem, wenn kleinere und mittlere Betriebe gezwungen werden, ihre eigenen Gleisanschlüsse für Fremdunternehmen zu öffnen. mehr

Aktuelles

Artikel folgen in Kürze